Nutzungsbedingungen für Repure

 

 


 

1) Allgemeines

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: „AGB“ genannt) von

Repure Life GmbH

Baaderstr. 35

80469 München

info@repure.life

0049 171 830 6564

Umsatzsteuer-ID: DE325287664

(im Folgenden: „Anbieter“) gelten für die Bestellung des auf 50 Stück limitierten „Repure Daily Routine Package“ bei Repure Life GmbH. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Die jeweils aktuelle Version kann unter dem Stichwort „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ eingesehen werden. Während des Bestellvorganges erhält der Kunde durchgehend die Option, die AGB einzusehen, auszudrucken und zu speichern. Mit Abschluss der Bestellung akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters. Alle Vereinbarungen im Rahmen der Online-Bestellung des Kunden können im beidseitigem Kaufvertrag, der AGB und der Auftragsbestätigung des Anbieters eingesehen werden. Es erfolgt keine zusätzliche Speicherung des Vertragstextes. Abweichende Bedingungen, die der Anbieter nicht ausdrücklich per Schriftform anerkennt, sind unverbindlich, auch wenn der Anbieter nicht ausdrücklich widerspricht.

 

 

 


 

2) Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online Katalog dar. Ob eine Bestellung angenommen wird liegt im freien Ermessen des Anbieters. Sofern eine Online-Bestellung nicht durch den Anbieter ausgeführt wird, erhält der Besteller unverzüglich eine Nachricht per E-Mail. Dies setzt voraus, dass der Käufer seine E-Mail-Daten korrekt hinterlegt hat. Die Bestellung erfolgt durch persönliche Nachricht an Repure Life GmbH per persönlicher Nachricht auf Facebook, Instagram oder per Email an info@repure.life. Mit diesem Vorgang wird vorausgesetzt, dass der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und zugestimmt hat. Durch diesen Vorgang gibt der Käufer ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Im Anschluss erhält der Käufer eine Bestellbestätigung per E-Mail. Hiermit informiert der Anbieter, dass die Bestellung ordnungsgemäß an den Anbieter übermittelt worden ist. Der Abschluss des Kaufvertrages erfolgt jedoch erst mit der Aussendung einer weiteren E-Mail, mit der die Auslieferung der Ware bestätigt wird. Mit dieser Versandbestätigung ist der Kaufvertrag rechtswirksam zustande gekommen.

 

 


 

3) Widerrufsbelehrung

Ist der Kunde Verbraucher steht ihm nach den gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

 

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, Repure Life GmbH mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Ein Formular zum Widerruf finden Sie auch hier auf der Website: Widerrufsformular

 

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Eine Vorlage für den Widerruf finden Sie hier auf unserer Webseite.

 

 

 


 

 

4) Preise und Zahlungen

Es gelten jeweils die Preise zum Bestellzeitpunkt. Die Preisangaben verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich möglicher Versandkosten.

Kosten für Repure Daily Routine Package

50,- EUR brutto pro Package

Versandkosten sind nicht enthalten

Folgende Zahlungsarten stehen zur Verfügung:

Paypal: Der Kunde hat über Paypal die Möglichkeit, mit seiner Pay Pal Email Adresse zu bezahlen. Der Kunde erhält im Anschluss eine Bestätigungs-E-Mail von Repure Life GmbH. Etwaige Rückzahlungsforderungen des Kunden werden vom Anbieter dem Paypal-Konto des Kunden gutgeschrieben.

Trotz höchster Sorgfalt kann es in Ausnahmefällen dazu kommen, dass Waren im Online-Shop mit einem fehlerhaften Preis ausgezeichnet sind. Zudem können im Nachgang eines Kaufes Auftragsbestätigungen fehlerhafte Angaben enthalten. Sollte dem ein technisch bedingter Fehler zugrunde liegen, so ist der Anbieter zur Anfechtung des Kaufvertrages berechtigt. Der Anbieter hat diesen Irrtum jedoch zu beweisen.

Zudem besteht für den Kunden die Möglichkeit, das Geld direkt via Vorkasse auf das Geschäftskonto der Repure Life GmbH zu überweisen. Sobald die Zahlung am Konto der Repure Life GmbH eingetroffen ist, erhält der Kunde eine Bestätigungsmail von der Repure Life GmbH.

 

 

 


 

 

5) Lieferungen

Die Ware wird an die vom Kunden angegebene Lieferadresse versendet. Kosten, die durch eine fehlerhafte Adressangabe entstehen, können an den Käufer weitergegeben werden. Mögliche Verzögerungen oder sonstige Kundennachteile, die sich aus einer fehlerhaften Adressangabe ergeben, verantwortet der Anbieter nicht.

Angaben über Lieferfristen verstehen sich als voraussichtliche Lieferzeiten. Die Lieferfrist kann sich bei Eintritt von Ereignissen, die die Lieferung wesentlich erschweren, in angemessenen Umfang verlängern. Der Anbieter wird den Kunden im Falle entsprechender Lieferschwierigkeiten unverzüglich informieren. Im Falle eines Anbieterseitigen Rücktritts wird dieser, dem Kunden bereits geleistete Zahlungen, unverzüglich erstatten. Weitere gesetzliche Ansprüche des Käufers bleiben unberührt. Der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt. Für Nachlieferungen fallen keine Versandkosten an. Die Wahl der Versandart erfolgt nach billigem Ermessen des Anbieters.

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim betreffenden Zusteller zu reklamieren und die Annahme zu verweigern. Repure Life GmbH ist unmittelbar per E-Mail darüber zu informieren: info@repure.life

 

 

 


 

 

6) Eigentumsvorbehalt

Der Anbieter behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor.

 

 

 


 

 

7) Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Informationen über eventuelle zusätzliche Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

 

 

 


 

 

8) Haftungsausschluss für fremde Links

Soweit auf den Seiten des Repure Life GmbH Links zu anderen Seiten im Internet enthalten sind, wird ausdrücklich erklärt, keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten zu haben. Dies gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen. Deshalb distanziert sich der Anbieter hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und macht sich diese Inhalte nicht zu Eigen.

 

 

 


 

9) Fotos

Bitte beachten Sie, dass durch die Einstellung Ihres Bildschirms die Farbe der Produktbilder die Sie in unserem Shop gesehen haben, leicht von den gelieferten Artikeln abweichen kann.

 

 

 


 

 

10) Urheberrecht und Schutzrechte

Die Vervielfältigungen, Bearbeitungen, Übersetzungen und sonstige Verarbeitungen der gesamten Inhalte des Repure Life GmbH Shops ist untersagt. Die Nutzung der Inhalte bedarf der schriftlichen Zustimmung durch die Repure Life GmbH.

 

 


 

 

 

11) Verkauf der Waren nur in einzelhandelsüblichen Mengen

Der Anbieter behält sich vor, Bestellungen von Händlern abzulehnen. Zudem verkauft der Anbeiter die Waren aus diesem Shop nur in einzelhandelsüblichen Mengen.

 

 

 


 

 

12) Der Kontaktaufnahme per E-Mail, Post oder Telefon bezogen auf die Bearbeitung bzw. Abwicklung der Bestellung stimme ich zu.

 

 

 


 

 

13) Keine Heilversprechen

 

13.1.

Aus rechtlichen Gründen muss an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass es sich bei Ayurveda nicht um medizinische Therapieverfahren handelt. Die „Behandlungsmethoden“ gehören nicht unbedingt zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Behandlungen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der jeweiligen Behandlungsrichtung selbst.

 

 

13.2.

Grundsätzlich soll bei den Informationen und Angeboten auf der App nicht der Eindruck erweckt werden, dass dabei ein Heilversprechen zugrunde liegt. Ebenso wenig kann aus den Ausführungen abgeleitet werden, dass Linderung oder Verbesserung eines Krankheitszustandes garantiert oder versprochen wird.

 

 

13.3.

Die Inhalte stellen keine verbindliche Auskunft oder Beratung dar und können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Therapeuten ersetzen.

 

 

13.4.

Vorsorglich weisen wir weiter noch darauf hin, dass die von uns abgegebenen Informationen nicht genutzt werden können, um Krankheiten oder Leiden selbst zu erkennen und zu therapieren.

 

 

 


 

 

14) Schlussbestimmungen

 

14.1 Rechtswahl 

Diese Nutzungsbedingungen unterliegen deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

14.2 Sprache; Vertragstext 

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. RL speichert den Vertragstext nicht. Die AGB können jederzeit unter www.repure.life/agbs abgerufen werden.

 

 

14.3 Gerichtsstand 

Gegenüber (i) Nutzern, die nicht Verbraucher sind, (ii) Verbrauchern die bei Vertragsschluss ohne Wohnsitz in Deutschland sind oder ihren Wohnsitz nach Vertragsschluss in das Ausland verlegen, und (iii) Verbrauchern, deren gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort Berlin. Im Übrigen bestimmt sich der Gerichtsstand gegenüber Verbrauchern nach den allgemeinen Regeln.

 

 

14.4 Informationen zur Streitbeilegung 

Die EU-Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur Verfügung. Wir sind jedoch weder verpflichtet noch bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

 

14.5 Salvatorische Klausel 

Sollte eine Regelung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieses Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine ihr im wirtschaftlichen Erfolg gleichkommende, zulässige Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhalts herbeigeführt wird.

 

 

14.6 Änderungen der AGB 

Repure Life GmbH ist berechtigt, diese Bedingungen während der Laufzeit des Vertrages mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, wenn dies durch Änderungen der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, insbesondere Gesetzes- oder Rechtsprechungsänderungen erforderlich wird. RL wird dem Nutzer die geänderten Bedingungen mindestens sechs Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten in per E-Mail übermitteln und auf die Neuregelungen besonders hinweisen. Zugleich wird RL dem Nutzer eine angemessene, mindestens sechs Wochen lange Frist für die Erklärung einräumen, ob er die geänderten Nutzungsbedingungen für die weitere Inanspruchnahme der Leistungen akzeptiert. Erfolgt innerhalb dieser Frist, gerechnet ab dem Zugang der Ankündigung, keine Erklärung, so gelten die geänderten Bedingungen als vereinbart. RL wird den Kunden bei Fristbeginn besonders auf diese Rechtsfolge, d.h. das Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Bedeutung des Schweigens hinweisen. Dieser Änderungsmechanismus gilt nicht für Änderungen der vertraglichen Hauptleistungspflichten der Parteien.